N-Wurf vom Hexensturm

geb. 21.07.2010

Wurfstärke: 5/3 davon 0/2 Langstockhaar

Vater: Fanto von der Lobdeburg, geb. 29.08.2004, HD/ED normal, IPO3 (LGA), ZB: V

Mutter: Ghana vom Hexensturm, geb. 02.01.2007, HD B, ED 0, IPO3 (SG), VPG3 (SG), FH 15/2, BH2 (SG), ZB: V 

Hund HD ED LüW Körung ZB Ausbildung Haarart Farbe
Nando  A/B 0  0 Lebzeit G IPO 3, 3. Rang SC SM 2015, Teilnehmer 7-Länderturnier 2016,  BH (D) Stockhaar dunkelgrau
Never  A 0         Stockhaar dunkelgrau
Nils  A 0  0     IPO 3 , VPG 1, BH 1 Stockhaar grau
Nolex           IPO 3, Teilnehmer SC SM 2016, BH 1 Stockhaar dunkelgrau
Nox  A 0  0 Lebzeit V IPO 3, FH 15/3, BH 3, Schweizer Meister 2015 und 2016, Sieger Polizeihundeprüfung 2016, Diensthund Polizei (Schutz + BM), Schweizer Meister Polizeischutzhunde 2017 Stockhaar dunkelgrau
Nanouk           Mantrailing Stockhaar grau
Nayla  A 0         Langstockhaar dunkelgrau
Nubia  B/C 0      SG VPG 1, BH 1 Langstockhaar dunkelgrau

Fotoalbum Geburt bis 9. Woche

Tagebuch

09.10.2010: Es zeigt sich immer mehr, dass Nox sehr gute Nerven hat. Er ist zudem sehr auf mich fixiert. Andere Hunde interessieren ihn kaum, und wenn, dann bellt er sie an. Ansonsten ist er immer in meiner Nähe. Never hingegen ist immer mutiger und spielt auch mal gerne mit anderen Hunden. Jedoch alles was man nicht kennt wird angebellt. Beide zeigen sich auf der Babyfährte und im Futtertreiben sehr gut. Beutespiele sind ausgezeichnet.

 

04.10.2010: Nanouk hat uns heute verlassen. Machs gut Nanouk.  Wieder habe ich ein paar Tränen vergossen, aber ich weiss, dass auch sie einen schönen neuen Platz bekommen hat. Nun sind die beiden Buben noch bei mir. Auf Ende Monat wird uns jedoch auch Never verlassen und bei seinen neuen Besitzern einziehen. Bis dahin geniessen wir ihn noch. Von den Anderen habe ich nur erfreuliche und lustige Rückmeldungen bekommen. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich neue Fotos oder Erlebnisse von ihnen höre.

 

02.10.2010: Nanouk, Never und Nox haben ihre ersten Fährten hinter sich. Sie sind begeistert vom vielen Futter. Auch haben sie inzwischen gelernt, dass Pferdeäpfel nicht zum Fressen sind. Nox liebt Pilze. Er hat das Gefühl, dass sie sehr gut sind zum Fressen (ich nicht). Mit dem Pikeur konnten auch schon alle das erste Mal spielen.

 

24.09.2010: Gestern war es leider soweit. Vier von acht sind in ihre neue Heimat ausgezogen. Die Trauer auf beiden Seiten war gross. Und ich habe natürlich einige Tränen vergossen. So wie ich jedoch gehört habe, haben sich die Kleinen gut eingelebt. Morgen wird uns nun noch Nolex verlassen. Ich hoffe natürlich, dass ich ab und zu Fotos und Bericht von den Kleinen erhalte und sie bald mal wieder sehe. Nanouk und Never haben leider noch keine neuen Besitzer bekommen und bleiben (zum Glück) noch etwas bei uns.

 

20.09.2010: Heute haben die Kleinen einen Ausflug mit dem Veloanhänger gemacht. Wir besuchten in 3er bzw. 2er Gruppen den Bahnhof und lernten die Züge und viele Leute kennen. Auch sahen wir das erste Mal so komische Leute mit Stecken oder mit so Koffern mit Rollen dran. Buh, die haben wir dann angebellt. Es hat genützt, sie gingen wieder weg... So ein Ausflug ist aber auch anstrengend und macht müde.

 

16.09.2010: Heute waren wir das erste Mal Gondeln fahren. Ist ja nichts besonderes.

In einer Woche ziehen die Kleinen leider schon aus. Ich werde sie vermissen und sicher beim Abschied ein paar Tränen vergiessen. Ich hoffe, dass ich jeden wieder ein Mal sehen werde. Es sind/waren meine schönsten Ferien in meinem Leben mit diesen Welpen. Das muss man mal erlebt haben. Es gibt viel Arbeit, aber es gibt auch nichts Schöneres als den Kleinen zuzuschauen.

 

13.09.2010: Staubsauger kennen gelernt. Bäh, ist das ein Monster. Und dieser Lärm, iehhh, das macht Angst. Aber mit etwas Futter ist das schnell vergessen, wenn man Hunger hat.

 

11.09.2010: Mit Kindern spielen macht Spass....

10.09.2010: Heute werden die Kleinen geimpft und gechipt. 

03.09.2010: Heute machen wir den ersten Autoausflug. Ausser eine hat niemand "gekotzt".

 

02.09.2010: 3. Entwurmung und Hüttenkäsefestival

21.08.2010: 2. Entwurmung. Alle fressen nun seit 4 Tagen das Welpenfutter sehr gut. Dies wird jeweils von mir eingeweicht.

11.08.2010: Raubtierfütterung

 

 1 Woche alt

2 Tage alt

1 Tag alt

Rüden

Hündinnen

Geburt

Trächtigkeitstagebuch

07.05.2010

1. Tag Läufigkeit

08.05.2010

Vaginalabstrich entnommen.

10.05.2010

Resultat: Mischflora leicht erhöht. Clavaseptin für 5 Tage.

14.05.2010

Vaginoskopie zeigt, dass alles im grünen Bereich ist. Ghana zeigt eine normale Läufigkeit ohne Abweichung. Nächster Termin Montag erster Progesterontest. Meine Tendez spricht für Do oder Fr erster Deckakt. Gewicht: 28.5 kg (so schwer war sie noch nie)

17.05.2010

Blut abgenommen für den Progitest. Vaginoskopie zeigt, dass Ghana vermutlich in zwei bis drei Tagen das erste Mal gedeckt werden kann. Aber warten wir das Resultat vom Progitest ab. Ich erhalte ihn morgen vormittag. Seit heute ist Ghana in der Standhitze.

18.05.2010

12. Tag der Läufigkeit:: Progitest von gestern hat einen Wert von 1,8 ergeben. Heute erneut Blut abgenommen. Die Schleimhaut trocknet langsam ab und ist zum Teil auch schon schön weiss. Ghana liebt inzwischen die Tierklinik, sie freut sich jedesmal, weil es dort so viele Katzen hat.....

19.05.2010

13. Tag der Läufigkeit: Progitest von gestern ergab einen Wert von 2,7. Die Zellen sind noch nicht verhornt. Seit heute hat auch mein alter Zoro plötzlich sehr viel Interesse an Ghana. Das Blut von Ghana ist etwas heller, aber noch nicht hellrot. Morgen wird erneut Blut genommen. Das Resultat weiss ich am Freitag morgen. Im Moment deutet jedoch alles daraufhin, dass wir am Freitag das erste Mal decken werden.

23.05.2010

Ghana erreichte am Donnerstag, 20.05. einen Wert von 5,9. Sie wurde am 21. und 23.05. belegt. Wiederum gab es zwei problemlose Deckakte und hoffen wir auch erfolgreiche.

30.05.2010

Eigentlich nichts Neues. Ghana ist wie immer. Einzig, dass sie im Moment das Gefühl hat sie sei wohl ein Rüde. Sie markiert recht viel.

06.06.2010

Ghana hat sich am 03.06. (13. Tag) übergeben. Dies ist ein gutes Zeichen. Die meisten Hündinnen übergeben sich in der 2. oder 3. Woche, da sich in dieser Zeit die Blastozyten in der Gebärmutter einnisten.

12.06.2010

Ghana frisst seit dem Deckakt sehr viel Gras, ich glaube sie hat das Gefühl sie sei eine Kuh. Appetit ansonsten ist normal.

13.06.2010

Bereits 3 Wochen sind vorbei. Schon bald wissen wir, ob es geklappt hat. Ghana scheint mir schläfriger als sonst. Aber das kann auch Einbildung sein.

14.06.2010

24. TT: Heute kurz vor dem US habe ich den ersehnten weisslichen Ausfluss gesehen, welcher nur bei trächtigen Hündinnen erscheint. Eine Stunde später hatte ich die Gewissheit. Yippieeeeeeeee, Ghana trägt. Wir konnten viele Föten sehen und zum Teil schon die schlagenden Herzchen von den Kleinen. Die Anzahl wird noch nicht bekannt gegeben.

21.06.2010

31. TT: Schon wieder eine Woche vorbei. Ghana verliert langsam ihre Taille. Ansonsten ist sie fit und munter. Die Zitzen werde langsam grösser. Hoffe, dass die Kälte im Juli vorbei ist und dann endlich der Sommer kommt. Den Wurfraum habe ich in den letzten drei Tagen fast fertig gemacht und die Wurfkiste endlich wieder an ihren Ort gestellt. Die Hunde freuts.

29.06.2010

39. TT: Nicht viel Neues ausser, dass Ghana immer runder wird.

05.07.2010

45. TT: Ghana machte die Hitze ziemlich zu schaffen. Sie wird runder und runder.

10.07.2010

50. TT: Ghana hat schon eine schöne Gesäugeleiste entwickelt. Langsam fallen die Haare am Bauch aus. Heute habe ich das erste Mal einen Welpen gespürt.

15.07.2010

55. TT: Ghana platzt fast. Sie ist immer noch fit, allerdings machte ihr die Hitze in den letzten Tagen zu schaffen.

19.07.2010

59. TT: Ghana ist noch runder geworden, man glaubts nicht, dass es möglich ist. Die Kleinen kann man sehr gut spüren, wenn sie boxen. Ansonsten ist noch alles ruhig und Ghana fühlt sich wieder wohler, seit es kühler ist.

20.07.2010

60. TT: Ghana wird am Abend langsam unruhig und hechelt die ganze Nacht. Die Vorwehen haben begonnen.

21.07.2010

61. TT: Ghana hat um 1640 Uhr den ersten Welpen auf die Welt gebracht. Bis um 0030 Uhr kamen noch sieben weitere dazu. Schlussendlich sind es 5 Rüden und 3 Hündinnen.