D - Wurf vom Kandersturm 

geb. 03.07.2013 

 Wurfstärke: 3/6 davon 1/3 Langstockhaar

Vater: Fanto von der Lobdeburg, geb. 29.08.2004, HD/ED normal, IPO3 (LGA), ZB: V 

Mutter: Ghana vom Hexensturm, geb. 02.01.2007, HD B/ED 0, IPO3 (SG), VPG3 (SG), FH 15/2 (SG), BH2 (SG), ZB: V 

Hund HD ED LüW ZB Körung Ausbildung Haarart Farbe
Dex           BH 1 Stockhaar dunkelgrau
Dexter             Langstockhaar grau
Diego A 0 0  SG   MH, BH, WP Stockhaar dunkelgrau
Daika B 1/0 0     Diensthund (Drogen) GWK Langstockhaar dunkelgrau
Delay B 0 1       Stockhaar grau
t Djeany

            Stockhaar dunkelgrau
Dolce Vita B 0 0 V 2019/20 IPO 3, FH 1, AD, BH, WP Langstockhaar dunkelgrau
Donna B 0 0 SG   IPO 3, VPG 1, FH 15/3, BH1, WP. 1. WUSV Quali 2018 mit 257 Pkt. Stockhaar grau
Dunja B/C 0 0     VPG 2, BH3, WP Langstockhaar dunkelgrau

Fotoalbum Geburt bis 9. Woche

Tagebuch

09.09.2013

Nun sind auch die letzten ausgezogen. Es ist sehr still geworden. Wir vermissen die Kleinen sehr. Machts gut und hoffentlich hören und sehen wir bald etwas von euch. Den neuen Besitzern wünschen wir alles Gute  und viel Freude mit den D's. Trägt Sorge zu ihnen, sie sind sehr wertvoll.....

 

07.09.2013

Es ist ruhig geworden. Gestern und vorgestern sind Dolce Vita, Delay, Dex, Dexter, Dunja und Donna ausgezogen. Dolce Vita habe ich in Zürich den neuen Besitzern übergeben, Delay habe ich ins Bündnerland gebracht und die anderen Vier wurden gestern von ihren neuen Besitzern abgeholt. Bis auf Dolce Vita und Dexter hat keiner ins Auto gekotzt....:):). Alle haben sich gemäss Rückmeldungen gut eingelebt und erkunden mit den neuen Besitzern die Welt. Ich hoffe sie werden von ihren Besitzern so geliebt wie sie von uns geliebt worden sind.....Machts gut ihr Racker, wir vermissen euch.....Wir geniessen noch die drei Verbliebenen. Morgen Abend wird uns Daika verlassen und am Montag morgen noch die letzten Beiden, Diego und Djeany. Auch dort wird es wieder Tränen geben. Zumal Djeany meine Hündin wäre. Aber ich hoffe, dass ich in ein paar Jahren eine kleine Djeany für mich behalten darf :):)

04.09.2013

Morgen ist es leider soweit. Die ersten Welpen vom D-Wurf ziehen aus. Ich weiss, ich werde weinen, es ist immer so. Bin aber dann immer froh, wenn ich viele Fotos und Berichte von den neuen Besitzern bekomme, wie sich die Kleinen eingelebt haben. Dann fällt es uns auch etwas leichter. Dolce Vita wird ihre lange Reise nach Deutschland und Delay ins Bündnerland machen. Sie werden von mir dorthin gebracht, bzw. einen Teil davon.

02.09.2013

Gestern waren wir mit allen Welpen am Bahnhof. Sie hatten einiges zu schauen. Zudem sind sie das erste Mal an der Leine gegangen. Die einen etwas besser und die anderen etwas schlechter (sträubten sich anfangs). Die Leute und die Züge interessierten sie nicht gross. Rollende Koffer und Kinderwagen sind komische Ungeheuer und machen so einen Lärm. Fremde Hunde, die sind auch gefährlich, die muss man anbellen oder sich schnell verstecken gehen. Auch Shiny haben sie kennen gelernt. Der Kopf von Shiny ist ja auch fast so gross wie sie selber und das ist natürlich auch gefährlich...... Die Unerschrockenen bellten sie einfach an, aber das erschreckte Shiny natürlich nicht. Mistgabel und Mistkarrette war auch nur am Anfang gefährlich. Rossbollen, die schmecken gut:):) 

28.08.2013

Mir kommen bereits die Tränen, wenn ich daran denke, dass nächste Woche der D-Wurf auszieht. Vorallem bei Djeany werden mir die Tränen kommen. Sie wäre meine Hündin. Naja, ich tröste mich damit, dass ich hoffentlich bald die Kleinen wieder sehen werde und alle an einen guten, liebevollen Platz kommen. Heute werden die D's das vierte Mal entwurmt. Morgen werden alle gechipt und geimpft. Zudem werden sie noch diese Woche das Leinenlaufen und den Bahnhof kennen lernen. Der ganze Wurf ist sehr offen und neugierig. Sie haben vor fast nichts Angst, sind sehr frech und haben temperament ohne Ende. Vom Fresstrieb sprechen wir mal nicht........

26.08.2013

Inzwischen sind wir einige Male mit dem Auto gefahren. Anfänglich ist es immer ein Geschrei. Auf dem fremden Platz werden sie immer selbstständiger was es schwer macht alle Neune im Blick zu behalten. Auf der Rückfahrt sind sie immer am Schlafen.

22.08.2013

Vorgestern sind wir nun das erste Mal mit dem D-Wurf Auto gefahren. Das war ein Geschrei. Zwei oder drei haben reingekotzt, aber das ist normal. Auf dem fremden Platz zeigten sie sich schon nach kurzer Zeit sehr neugierig und ohne Angst. Auch sonst halten sie uns nun recht auf Trab. In einer Woche ist dann das Chipen und Impfen angesagt.

14.08.2013

Wahnsinn, die Zeit vergeht viel zu schnell. Der D-Wurf ist bereits 6 Wochen alt. Heute werden sie das 3. Mal entwurmt. Diese Woche werden sie das erste Mal Auto fahren. Das wird wieder ein Geschrei. Ich glaub ich muss Ohrenschütze anziehen. Rosa ist die erste, die ein Ohr stellt. Und dies im Alter von 6 Wochen. Nun ist es definitiv, dass wir in diesem 9er Wurf 4 Langstockhaare haben. Zum Glück haben einige Interessenten Freude an den Langhaaren, so dass auch diese vergeben sind. Einige sind nun von den neuen Besitzer bereits ausgelesen worden. Der Rest wird bis nächste Woche ihre neuen Besitzer kennen lernen. Eine Hündin ist immer noch an einen sportlichen Platz zu vergeben. 

09.08.2013

Nun sind die Welpen schon 5 Wochen alt. Wie die Zeit vergeht. Sie zeigen sich alle super. Keiner fällt ab. Sie sind sehr offen und neugierig. Sie zeigen sich Milieusicher und sind sehr lebhaft. Einfach wieder ein Top Wurf. Eine Hündin sucht nun noch einen sportlichen Lebensplatz. Ich hoffe, ich finde auch für sie noch einen liebevollen Platz. Leider kann ich keine für mich behalten. Vier Hunde wären einfach zuviel. Der Fresstrieb ist bei allen sehr ausgeprägt.

01.08.2013

Und wieder ist eine Woche vorbei. Nun lernen die Welpen jeden Tag was neues und sie werden immer neugieriger. So sind sie nun seit 4 Tagen draussen unterwegs und erkunden die Welt. Vorallem meine wilden Erdbeeren schmecken ihnen sehr gut........Gras finden sie sehr lustig, da kann man so gut drann mit den Zähnen rupfen und dann herumspringen mit dem Gras in der Schnauze. Fressen tun sie auch sehr gerne, alle sind kugelrund.......Wasser finden sie soweit ok, aber mehr noch nicht. Das kommt noch. Mit ihrem grossen Bruder Nox haben sie auch bekanntschaft gemacht, aber der knurrt immer so rum und geht dann wieder, das ist wohl nichts mit Spielen. Am Abend wieder rein, nein danke, am liebsten draussen schlafen, aber das geht nicht. Wenn sie dann drinnen sind, dann machen sie für 5 min Terror aber dann schlafen sie auch drinnnen weiter. Wenn ich am Boden liege oder auf der Lounge, dann kommen alle und wollen auf mir rumtanzen, knabbern, schlecken, am T-Shirt rumzupfen, usw. Alle sind sehr verschmust.

Gestern wurden sie das 2. Mal entwurmt. Dieses Mal mit einem anderen Wurmmittel. Aber auch dies schmeckt ihnen nicht. Wann erfindet die Pharmaindustrie mal ein Wurmmittel, das die Welpen gerne haben???

25.07.2013

Und schon sind die Welpen 3 Wochen alt. Wie die Zeit vergeht. Sie gedeihen alle prächtig und sind recht munter. Vor 3 Tagen waren sie für ca. 10 min das erste Mal draussen. War das ein Geschrei. Sie werden jeden Tag mutiger und erkunden mehr von dieser Welt. Auch an mir rumknabbern macht Spass. Fressen tun jetzt alle mit mehr oder weniger Begeisterung, aber auch dies ändert jeden Tag und sie werden immer verfressener.

17.07.2013

Heute wurden die Welpen das erste Mal entwurmt. Die Begeisterung hielt sich in Grenzen. Sie wollten das Zeug so schnell wie möglich rausspucken. Leider klebt die Wurmpaste jedoch an der Zunge.....

15.07.2013

Seit 3 Tagen können die Welpen nun etwas laufen. Seit gestern öffnen auch die ersten Welpen die Augen. Sie werden nun jeden Tag munterer und fangen an miteinander zu spielen.

06.07.2013

Die Kleinen gedeihen bis jetzt prächtig. Sie sind alle fit und nehmen an Gewicht zu. Ghana ist ebenfalls wieder topfit und kümmert sich sehr gut um die Kleinen, obwohl sie glaube ich die Uebersicht nicht ganz hat, welchen sie jetzt schon geputzt hat und welchen nicht. Die Kleinen liegen übrigens auf dem Plattenboden, weil die Bodenheizung auf Vollgas läuft. Die Tücher sind jeweils zur Hälfte der Wurfkiste ausgelegt und auf der anderen Hälfte ist nur der Plattenboden. Die Welpen können so wählen, ob sie auf dem warmen Plattenboden oder auf den Tüchern liegen wollen.

03.07.2013

Ghana hat 9 Welpen zur Welt gebracht. Bis jetzt sind alle gesund und fit. Hoffen wir, dass es so bleibt. 

Alle