A-Wurf vom Kandersturm

geb. 14.03.2011

Wurfstärke: 3/3 davon 1/1 Langstockhaar

Vater: Fanto von der Lobdeburg, geb. 29.08.2004, HD/ED normal, IPO3 (LGA), ZB: V 

Mutter: Ghana vom Hexensturm, geb. 02.01.2007, HD B, ED 0, IPO3 (SG), VPG3 (SG), FH 15/2 (SG), BH2 (SG), ZB: V 

 

Hund HD  ED Körung ZB Ausbildung Haarart Farbe
Arco A 0     Diensthund (Schutz, Mantrailing) Stockhaar grau
Argus  A  0     Diensthund (Schutz) Stockhaar grau
Axe B 0     Diensthund (Schutz) Langstockhaar dunkelgrau
t Alpha         IPO 1, BH 1 Stockhaar grau
Akita  A  0     BH 1, FH 15/1, Diensthund (Schutz) Stockhaar dunkelgrau
Amira  A/B  0 2017/18 G IPO 3, VPG1,  BH 1 Langstockhaar dunkelgrau

Fotoalbum Geburt bis 10. Woche

Tagebuch

27.05.2011

Argus hat uns nun gestern auch verlassen. Der Abschied von ihm tat am Meisten weh, da er noch einige Zeit bei uns alleine war und uns auf Schritt und Tritt folgte. Er ist sehr anhänglich und verschmust. Nun ist es schon fast zu ruhig bei uns geworden. Wir vermissen die abendlichen Spiele der Kleine, von denen wir nicht genug bekamen. Für mich endeten mit der Welpenabgabe auch die langen Ferien. Nun hat mich der Alltag wieder. Ich wünsche Allen alles Gute und viel Glück mit ihren Vierbeinern. Machts gut, und hoffentlich bis bald...... Vermisse euch. 

24.05.2011

Akita hat uns nun am Sonntag auch verlassen. Und da war es nur noch einer. Argus trauerte einen Tag lang nach seinen Geschwistern. Nox lenkte ihn dabei jedoch etwas ab und nun geht es sehr gut. Argus verfolgt uns auf Schritt und Tritt und kommt auch schon auf einen kleinen Spaziergang mit.

21.05.2011

Gestern sind Axe, Arco, Amira und Alpha bei uns ausgezogen und bei den neuen Besitzern eingezogen. Wie ich gehört habe, haben die Meisten die Autofahrt gut überstanden und sich im neuen Heim gut eingelebt. Alle vier haben noch einen vierbeinigen Kumpanen, was den Abschied von den Geschwistern und der Mutter (und natürlich auch von uns) erleichtert. Die erste Nacht haben sie so wie ich gehört habe ebenfalls (meistens) ohne Zwischenfälle gut überstanden. Morgen wird uns noch die Akita verlassen. Argus bleibt noch bis nächsten Donnerstag bei uns. Letztes Foto mit allen Sechs.

9 Wochen alt, der Abschied naht...

30.04.2011 Das beliebte Hüttenkäsefestival

10.04.2011 Das erste Mal ausserhalb der Wurfkiste. Und das erste Mal draussen. 

Also die Turnschuhe müssen ja gut riechen. 

1 Tag alt 

Die Welpen sind da. Am 14.03.2011 hat Ghana drei Rüden (ein fast schwarzer und zwei graue) und drei Hündinnen (zwei dunkelgraue und eine graue) auf die Welt gebracht.

Trächtigkeitstagebuch

28.12.2010

1. Tag Läufigkeit

29.12.2010

Vaginalabstrich entnommen.

03.01.2011

Leicht erhöhte Mykophlasmen. Die Läufigkeit von Ghana verläuft bis jetzt normal.

05.01.2011

09. Tag der Läufigkeit.1. Progesteron-Test am Abend. Resultat wird am Donnerstag morgen erwartet.

06.01.2011

Progesteron Test, 0,6 ng/l

07.01.2011

11. Tag der Läufigkeit. 2. Progesteron Test am frühen Morgen. Resultat wird am Samstag morgen erwartet. Schleimhaut schon recht trocken.

08.01.2011

Resultat Progi-Test, 0,6 ng/l. Ghana macht es wieder ein Mal sehr spannend.

09.01.2011

Montag, 10.01. erneut Progesteron-Test. Resultat Dienstag morgen. Das Blut wird langsam heller.

11.01.2011

Resultat Progesteron Test von gestern: 2,4 ng/l. Der Wert ist noch tief. Der heutige Progitest ergab ein Resultat von 4,1.

16.01.2011

Der am 13.01. durchgeführte Progitest ergab ein Resulat von 13.1. Ghana wurde am 13. und 15.01. gedeckt. Nun heisst es warten und hoffen, dass es geklappt hat. Anfangs Februar wissen wir mehr.

19.01.2011

Ghana ist nun plötzlich etwas anhänglich geworden. Sie sitzt nun auch wieder in der Küche, wenn ich am Kochen bin und wartet, ob es noch etwas gibt. Das macht sie eigentlich nur, wenn sie trägt.

24.01.2011

Nichts neues von Ghana. Sie frisst und ist wie immer.

31.01.2011

Ghana sieht dick aus zudem hat sie Heisshunger. Bei der Lende stehen die Haare ab. Dies ist meist ein Zeichen, dass die Hündin trägt. Ansonsten ist sie putzmunter. Wenn sich Zoro oder Nox ihr nähert am an ihr zu schmecken, dann keift sie sie in die Flucht. Ghana scheint für die Beiden sehr gut zu riechen. Dies ist auch ein gutes Anzeichen. Am 04.02. werden wir mehr wissen.

04.02.2011

23. TT. Der Ultraschall heute war sehr früh angesagt. Und siehe da, wir haben einige Ampullen entdecken können. Juhui, Ghana trägt. Die genaue Anzahl hingegen wissen wir noch nicht. In 10 Tagen werden wir noch ein Mal ultraschallen. Gewicht 27.4 kg, Taille 61 cm.

06.02.2011

25. TT. Heute morgen habe ich den ersehnten glasigklaren Ausfluss bei Ghana gesehen. Das ist ein sicheres Zeichen, dass sie trägt.

11.02.2011

30. TT. Auf dem Ultraschall heute konnten wir viele kleine Föten sehen. Gestern war Ghana stinkfrech und hat ein paar Ochsenziemer mitsamt der Packung geklaut. Sie hat einen für sich raus genommen und ihn angefangen zu fressen. Erst dann haben wirs bemerkt. Kurze Zeit darauf bediente sie sich zudem aus dem neuen Futtersack bis ich es merkte, hatte sie wohl das Gefühl sie sei im Schlaraffenland. Gewicht: 27.7 kg. 

13.02.2011

32. TT. So sieht Ghana heute aus. Noch sieht man von weitem nichts. Taille: 63 cm. Gewicht: 28.4 kg

20.02.2011

39. TT. Ghana wird runder und runder. Sie hat einen Heisshunger, der ist schon sehr mühsam. Kaum sieht sie, dass wir etwas essen sitzt sie schon vor einem und hofft, dass sie etwas bekommt. Ansonsten ist sie sehr fit. Die Zitzen sind schon sehr gross geworden. Taille: 65 cm.

21.02.2011

40. TT. Langsam gibt es ein Hängebäuchlein und die Taille verschwindet. Auf dem Foto sieht man es nicht so gut, wie live.

24.02.2011

43. TT. Ghana wird doch langsam etwas langsamer wenn ich mit dem Pferd galoppiere. Sie ist nun auch etwas ruhiger geworden und schläft gerne. Taille: 71 cm.

01.03.2011

48. TT. Ghana hat nun schon einen Umfang von 73 cm und wiegt 32 kg! Hier mal wieder ein paar Fotos.Ghana wird nun heute und morgen entwurmt, damit die Kleinen nicht von Würmern befallen werden. Sie hat schon eine recht grosse Gesäugeleiste entwickelt. Seit drei Tagen schläft sie nun in der Nacht schon in der Wurfkiste. Ansonsten begleitet sie mich jeden Tag mit dem Pferd oder mich/meine Mutter beim Joggen. Man könnte nicht glauben, dass sie in knapp zwei Wochen Welpen bekommt. Sie spinnt wie immer und kennt keine Grenzen.

06.03.2011

53.TT. Ghana hat schon einige Mühe beim Atmen. Die Kleinen brauchen anscheinend recht viel Platz. Sie ist nun auch nicht mehr so schnell, mit dem Pferd auf jeden Fall. Ansonsten ist sie immer noch blitzschnell. Gefressen wird alles was man so in einem Pferdestall findet. Vor allem wenn es nach getrocknetem Brot schmeckt, kann man lange vor der Futterkiste sitzen und diese fixieren in der Hoffnung, dass man doch noch etwas bekommt. Dies ist auch meistens der Fall. Hier noch ein paar neue Fotos.Taille 78 cm.

07.03.2011

54.TT. Hier das Röntgenbild von heute

Wir konnten 6 Kleine sicher zählen, ev. versteckt sich noch das 7. Zwerglein irgendwo. Gewicht: 33,4 kg, Taille: 79 cm.

10.03.2011

Ghana platzt fast. Ich glaube sie ist dann froh, wenn sie wieder ein paar Kilo weniger hat. Die Kleinen boxen und drehen sich was sie können. Ich kann sie seit 5 Tagen sehr gut fühlen. Vor allem das Köpflein. Taille: 84 cm.

12.03.2011

59. TT. Ghana platzt fast und ist kugelrund. Gewicht: 35.2 kg. Ganze 8 Kilo schwerer als sonst. Taille (sieht man zwar nicht mehr): 87 cm.

13.03.2011

60. TT. Die Temperatur sinkt langsam.Heute Morgen nur noch 37.1 Grad. Ghana ist immer noch ruhig. Sehr ruhig.

14.03.2011

61. TT. Der Countown läuft. Gestern Abend war die Temperatur auf 36.9 Grad gesunken. Ghana war die ganze Nacht unruhig und hat gescharrt. Zur Zeit ist sie nun wieder ruhig. Um 17 Uhr kam der erste Rüde, danach noch zwei weitere, anschliessend kamen bis um 22 Uhr drei Hündinnen auf die Welt. Alle sind gesund und munter. Die Welpen sind zwischen 415 g und 493 g schwer. Ein Rüde ist fast schwarz und zwei grau. Bei den Hündinnen sind zwei dunkelgrau und eine grau.