H-Wurf vom Kandersturm

 Langstockhaar

geb. 18.11.2017

Wurfstärke: 0/4

 

Dies ist eine Auswärts-Zuchtmiete mit Amira vom Kandersturm.

Amira ist eine leistungsstarke, nervlich ruhige Hündin. Sie zeigt ruhige, volle Griffe und ist sehr führig in der UO. Ebenfalls ist sie sehr stark in der Nasenarbeit. Amira hat am 03.12.2016 ihre erste IPO3 mit 97/97/87 Total 281 Pkt. gemacht.

Der Deckrüde Perro von der schwarzen Natter ist im Alltag ein sehr ausgeglichener Familienhund. Im Sport ist er in allen drei Disziplinen hoch motiviert. In der UO ist er sehr temperamentvoll. Im Schutzdienst überzeugt er durch seine Nervenstärke und volles, festes Griffverhalten.

Vater: Perro von der schwarzen Natter, geb. 25.10.2011, HD/ED normal, LüW 0, DM N/N, IPO3 (7-Länderturnier und Universal-WUSV Teilnehmer), ZB: V, Universal Weltmeister 2017 mit 1. Rang Schau und 4. Rang Leistung.

Mutter: Amira vom Kandersturm, geb. 14.03.2011, HD A/B / ED 0, LüW 0, IPO3 (SG), VPG1, BH1, ZB: V

Hund HD ED LüW/DM ZB Ausbildung Haarart Farbe
Hanka           Langstockhaar dunkelgrau
Hira           Langstockhaar dunkelgrau
Hummel         BH, WT Langstockhaar dunkelgrau

Fotoalbum 5. bis 9. Woche

Tagebuch

21.01.2018

Gestern sind Hanka und Hummel in ihr neues Zuhause gezogen. Sie haben die Reise gut überstanden und wurden liebevoll im neuen Heim empfangen. Wir wünschen den beiden alles Gute und ein langes Leben. Hira darf noch einen Monat bei ihrer Mutter bleiben. Sie hat gestern ihre Geschwister sehr vermisst.

Das legendäre Hüttenkäsefestival bevor die Welpen in ihr neues Zuhause ziehen.

14.01.2018

Heute wurden die drei H-Weiber geimpft, gechipt und entwurmt. Nun geht es in die letzte Woche und dann ziehen sie schon aus..... das wird Tränen geben. Das impfen und chipen haben alle ohne Gejammer geschaft. Alle drei sind gesund und haben eine perfektes Gebiss.

Sie sind fast jeden Tag mit der Mutter Amira auf fremden Plätzen unterwegs und erleben jeden Tag neues.

02.01.2018

Heute haben die Girlys die erste Autofahrt gemacht. Sie verhielten sich super. Schon nach 2 - 3 min war Ruhe und sie schliefen auch schon bald. Keine hat ins Auto gekotzt. Einfach super die Drei.

18.12.2017

Leider ist nun Blessie (Hazel) nicht mehr mit dabei. Wir mussten sie schwerzen Herzens einschläfern, da sie das Futter wegen einem angeborenen Fehler nicht schlucken konnte :( :( Machs gut mein Engel. Und Grüsse meinen Zoro im Himmel....... Die anderen Drei sind munter und gesund.

11.12.2017

Heute waren die Kleinen das erste Mal ausserhalb der Wurfboxe. Futter gibt es aber noch keines, da die Weiber sehr gut genährt sind von der Muttermilch.

Fotoalbum Geburt bis 4. Woche